Flächenrückführung: vom Scan zum Modell...

Die Flächenrückführung ist ein Teilgebiet des Reverse Engineering Prozesses.
Unter Flächenrückführung versteht man die Rekonstruktion von CAD-Flächen und Volumenmodellen. Je nach Anwendungsfall ist die Art der Flächenrückführung unterschiedlich und muss dem Verwendungszweck angepasst werden.

Grundsätzlich lassen sich Flächenrückführungen in 3 Hauptbereiche unterteilen, wobei Hybridmodelle eine Mischung aus den ersten beiden Bereichen (Freiform und Konstruktiv) darstellen.

Unsere Leistungen:

  • Parametrischer Aufbau für SolidWorks
  • Erstellung von Hüllgeometrien maximal / mittel / minimal zur Herstellung passender Teileaufnahmen
  • Freiformmodellierung mit krümmungsstetigem Verlauf für Lichtspiegelungen
  • Freiformflächen für organische Modelle die so echt wie die Wirklichkeit wirken
  • Individuelle Anpassung an Ihre Anforderungen
  • Korrektur von Formfehlern wie Verzug, Einfallstellen etc.
  • Reparatur von defekten CAD-Modellen an schwierigen Stellen
  • Offsettierung von komplexen Modellen zur Gussformherstellung

 

Anwendungsbereiche:

  • Rekonstruktion von Bauteilen und Werkzeugen ohne 3D-Daten oder unzureichender Dokumentation
  • Einbringen von händischen Veränderung an Werkzeugen und Bauteilen
  • Funktionierende Werkzeuge als CAD-Datensatz sichern und in der Konstruktion benutzen
  • CAD-Erstellung für Designmodelle und Vorlagen
  • Datenerstellung für passgenaue Lehren und Aufspannungen
  • Einbinden von strömungsoptimierten Geometrien in Ihr CAD-Programm

 

Übersicht zur Flächenrückführung


(Bitte wählen Sie für weiterführende Erklärungen und Beispielprojekte)

 

Anfrage